︎
︎






Benedict Esche, studierte Architektur und Baukunst an der Hochschule München, der Technischen Universität München und der Accademia di Architettura in Mendrisio in der Schweiz. Er ist ausgezeichnet mit dem Egon Eiermann Preis, dem Wittmanschen Stipendium und dem Senator Bernhard Borst Preis. Er ist Architect-in-Residence Stipendiat des Goethe-Instituts in Rotterdam 2017, Stipendiat der Deutschen Akademie Rom - Villa Massimo 2017/2018 und Stipendiat der Wilhelm Kempff Kulturstiftung 2019. 2016-2017 unterrichtete er an der Technischen Universität München am Lehrstuhl für Entwerfen und Gestalten und 2018 an der Accademia di Architettura in Mendrisio (Schweiz). Seit 2019 Lehrauftrag an der Akademie der bildenen Künste in München für architektonische Strategien. Er ist Mitglied der Jungen Akademie an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften/Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina.

Lionel Esche studierte Architektur an der Technischen Universität München, der Polytechnischen Universität in Mailand und an der Universität der Künste in Berlin. Er ist ausgezeichnet mit dem Wittmanschen Stipendium, dem Senator Bernhard Borst Preis und dem DETAIL-Stipendium 2017/2018. Er ist Stipendiat der VIlla Waldberta der Landeshauptstadt München 2020. Seit 2019 unterrichtet er an der Technischen Universität in Darmstadt. 




Seit 2015

Jonas Altmann, Nils Rostek, Giacomo Nüsslein, Aron Udjbinac, Vasiliki Papadimitriou, Blazej Peter Trybala, Niek van der Zwaag, Anna Sofie Hvid, Armin Aschenbrenner, Florian Föllmer, Victoria de Sena, Tom Prante, Philipp Unger, Felix Richter, Julius Grambow, Hannah Pielow, Berke Sevketoglu, Belen Doğa Cirit, Hobin Xyz





Kontakt / Impressum
Datenschutz